zum Inhalt

Alltagsmasken

Katja Wegerer
Modisterei / Hutdesign, 2011
Bachelorarbeit / Bachelorstudium Mode

Der Dualismus des Zeigens und Verbergens im Rollenspiel des Alltags

Meine theoretische Arbeit beschäftigt sich mit jenen Masken, die der Mensch im zwischenmenschlichen Kontakt tagtäglich mit sich „herumträgt“ und Bestandteil der unterschiedlichen Rollen sind, die er im Alltag spielt. Jeder Mensch spielt auf der Bühne des Lebens verschiedene Rollen, die unterschiedliche Eigenschaften und Verhaltensweisen von ihm fordern und sich auch oft in einer differenzierten äußeren Erscheinung ausdrücken. Der Mensch zeigt meist unbewusst abgestimmt auf die jeweilige Situation und Beziehung unterschiedliche Seiten seiner Persönlichkeit indem er andere verbirgt.

Anhand der in der Soziologie beheimateten Rollentheorie möchte ich zeigen, dass sich der Mensch durch die verschiedenen Rollen, die er im Alltag spielt, im ständigen Dualismus des Zeigens und Verbergens befindet, was den Hauptgedanken meiner Arbeit darstellt und das Grundmerkmal der Masken, die der Mensch im Alltag trägt. Gegenstand meiner theoretischen Auseinandersetzung ist es zu beleuchten wie der Mensch soziale Rollen übernimmt, wie er mit diesen umgeht, und wie diese mit seinem äußeren Erscheinungsbild in Verbindung stehen. Es wird der Frage nachgegangen, ob auch die Bekleidung des Menschen als Teil seiner Alltagsmaskierung betrachtet werden kann.

Der oft negativ konnotierte Maskenbegriff soll im Rahmen meiner Arbeit aufgewertet werden. Denn hinter einer Maske verbirgt sich nicht zwangsläufig das „wahre“ Gesicht eines Menschen, das es zu verstellen gilt, sondern lediglich andere Seinsmöglichkeiten, die im Moment maskiert sind. Dieses Maskieren, das für mich in einem ständigen Dualismus des Zeigens und Verbergens im Alltag zu beobachten ist, möchte ich in Form meiner Hutobjekte thematisieren und für den/die TrägerIn bewusst erfahrbar machen. Die Kopfbedeckungen illustrieren den Vorgang des Maskierens, der im alltäglichen, zwischenmenschlichen Kontakt stattfindet.

Betreuung:
Entwurf: _fabrics interseason, Univ.-Prof. Mag. art. Wally Salner, Univ.-Prof. Mag. art. Johannes Schweiger
Umsetzung: Mag.art. Waltraud Jungwirt
Theoretische Arbeit : Dr. phil. Bernd Bösel

Videoembedded

This will be replaced by the player.

Video: Katja Wegerer

"Pagliaccio" Leder, getöntes Plexiglas
"Arlechino" Strohborten
"Arlechino" Strohborten
"Colombina" Strohborten, Plexiglas
"Colombina" Strohborten, Plexiglas
"Dottore" Papiergeflecht

Fotos: Thomas Zaglmaier
Entwurf: © Katja Wegerer