zum Inhalt

Archiv

Kultur schafft Begeisterung: Kulturelle Bildung hands on!

28. und 29. September 2018 Pädagogische Hochschule Niederösterreich, Campus Baden Mühlgasse 67

Das Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit (ZSK) bietet eine zweitägige Fortbildungsveranstaltung. Ein breit gefächertes Kulturprogramm wird geboten: innovative Workshop-Formate, die einladen über den Tellerrand der eigenen Unterrichtsfächer zu blicken und Neues zu entdecken.

Marion Starzacher, Prof. für technisches Werken, beteiligt sich mit dem Workshop „RaumERleben“ an der Veranstaltung. (Freitag, 28. September 2018, 15.00 bis 16.30 Uhr)

Workshop RaumERleben
Raumwahrnehmung, Raumfindung, Raumaneignung und Raumbewertung sind wichtige Begriffe, um sich mit Raum verbal und visuell befassen zu können. Sie stellen aber auch wichtige Instrumente dar, um ein Abbild des Raumes zu zeigen. Hier geht es nicht um Raumproduktion per se, sondern um das Raumerleben – sinnlich, lustvoll und begeisternd, aber auch bewertend und kritisierend, sodass im architektonischen Entwurf diese intensive Auseinandersetzung spürbar wird. Mittels einer kritischen/ spielerischen Auseinandersetzung mit Raum wird eine didaktischen Methode erprobt, wie Raumwahrnehmung sich ändern kann.

Programm.pdf