zum Inhalt
MITTEILUNG

Veranstaltungen an der Kunstuniversität Linz - COVID-19 Regelungen

Letztes Update: 17. September 2021

For English version see below!

Seit den Lockerungen der Bundesregierung finden nun wieder Veranstaltungen an der Kunstuniversität statt – allerdings unter Einhaltung der jeweils geltenden Covid-19 Regelungen und Hygienevorschriften bzw. unter Beachtung der „Ampel“.

Aktuelle Regelungen im Ampelstatus GELB

Ausstellungsbesuch:

Beim Besuch von Ausstellungen ist ein 3-G-Nachweis erforderlich + FFP2-Maskenpflicht, 1 Meter Abstand halten und sonstige Hygieneregeln beachten (z.B.: Handdesinfektion). Weiters sind BesucherInnenlisten zu führen (Name, Telefonnummer, Mail-Adresse, Datum/Uhrzeit des Besuches – dienen der Nachverfolgung im Anlassfall).

Bei Zusammenkünften ab 25 Personen gilt:

  • 3-G-Regel bei Zutritt
  • Registrierungspflicht
  • FFP2-Maskenpflicht
  • Mindestabstand 1 Meter
  • Präventionskonzept und COVID-19-Beauftragte/r

Bei Zusammenkünften ab 100 Personen gilt zusätzlich:

  • Anzeigepflicht bei der lokalen Gesundheitsbehörde

Bei Zusammenkünften ab 500 Personen gilt zusätzlich:

  • Bewilligungspflicht bei der lokalen Gesundheitsbehörde

Wichtig: Dabei muss auch immer die maximale Belegungskapazität unserer Räumlichkeiten mitgedacht werden. Diese ist via ufg-online einsehbar.

Präventionskonzepte sollen bis spätestens 21 Tage vor der Veranstaltung bei Sylvia Leitner einlangen, sie übernimmt dann die Meldung an die Gesundheitsbehörden. Muster für Präventionskonzepte werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Bitte bedenken Sie, dass sich die Regeln aufgrund der Situation jederzeit ändern können!

Informieren Sie sich vor der Veranstaltung über die jeweils gültigen Regeln

Kontaktperson
ADir. Sylvia Leitner, BA
sylvia.leitner@ufg.at
+43 732 7898 219
+43 676 8477898 219

Events at the University of Art and Design Linz - COVID-19 Regulations

Since the Federal Government has relaxed regulations, events can take place at the university once again – in compliance with current COVID-19 measures, hygiene regulations and the coronavirus traffic light system.

Exhibition attendance:
Visiting an exhibition requires a 3G certificate, wearing of an FFP2 mask, 1 metre safety distance and compliance with other hygiene regulations (e.g. hand disinfection). Furthermore, attendance lists must be kept (name, telephone number, e-mail address, date/time of visit) for the potential case of contact tracing.

Gatherings of 25 people or more:

  • 3G rule
  • Mandatory registration
  • Mandatory FFP2 masks
  • 1 metre minimum safety distance
  • Prevention concept and designated ‘COVID-19 officer’

Gatherings of 100 people or more:

  • Mandatory notification of local health authorities

Gatherings of 500 people or more:

  • Approval by local health authorities is mandatory

Important: You should always consider maximum occupancy of university rooms (in ufg-online).

Prevention concepts must be submitted to Ms Sylvia Leitner 21 days before the event at the latest. She will notify the health authorities. Specimen prevention concepts can be provided upon request.

Please keep in mind that regulations may change anytime due to the pandemic situation.

Please consult the responsible contact person regarding applicable rules before the event

Contact
ADir. Sylvia Leitner, BA
sylvia.leitner@ufg.at
0732 7898 219
0676 847898 219