zum Inhalt
INFORMATION

Bericht von der Betriebsratsklausur 2019

Am 12. und 13. September trafen sich die Mitglieder der Betriebsräte des allgemeinen Personals sowie die des künstlerisch-wissenschaftlichen Personals zu einer ersten gemeinsamen Klausur in Bad Zell.

Der Beschluss künftig enger zusammenzuarbeiten wurde in einer gemeinsamen Absichtserklärung festgehalten, die u.a. einen einmal im Monat stattfindenden informellen Austausch zwischen den beiden Betriebsräten sowie eine jährliche Klausur vorsieht. Desweiteren wurde ein regelmäßiger Austausch mit dem Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen als sinnvoll festgehalten. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war zudem die Gestaltung der Zusammenarbeit mit dem neuen Rektorat. Ebenso widmeten wir uns der Betriebsvereinbarung Videoüberwachung und beschlossen die Organisation einer arbeitsrechtlichen Grundausbildung für interessierte Betriebsratsmitglieder.

Die Klausur wurde von allen als höchst produktiv und der enge Austausch zwischen den beiden Betriebsräten als sehr bereichernd wahrgenommen. In dem Sinne freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Euer BR-Team