zum Inhalt

Archive

PRESENTATION

Round Table Architektur und Klimawandel

2. Oktober 2019, 13.00 bis 14.30 Uhr Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 6, 5. OG, Repräsentationsraum Ost

BASEhabitat - Builders of Change

Präsentation des neuen Studien-Angebots an der Kunstuniversität Linz Postgraduate Degree | BASEhabitat

PROGRAMM
Begrüßung Rektorat
Kurz-Input Rolle der Architektur im Klimawandel (Sigi Atteneder)
GastprofessorInnen Kommentare und Diskussion (Anna Heringer, Helena Sandman, Nina Pawlicki, Jan Glasmeier)
Präsentation Postgrad
Abschlussrunde
Buffet

www.basehabitat.org/postgrad
www.basehabitat.org/master

Die Art und Weise wie wir planen und bauen und damit unsere Lebensräume schaffen und gestalten, steht unmittelbar mit den aktuellen ökologischen und sozialen Herausforderungen in Verbindung.
Die Kunstuniversität Linz will mit einem neuen Studienangebot im Bereich der Architektur das Bewusstsein dafür schärfen, welchen Beitrag die Architektur bei der Bewältigung der Klimakrise leisten kann.

Builders of Change – Master Architektur und Postgraduate Degree | BASEhabitat
Das Studio BASEhabitat setzt sich seit 15 Jahren intensiv mit diesen globalen Herausforderungen auseinander und entwickelt Projekte mit Modellcharakter, über die Verwendung nachhaltiger Baustoffe, die Prinzipien klimagerechten Bauens und partizipative Ansätze. Für künftige ArchitektInnen sollen diese Planungs- und Projektgrundsätze selbstverständlich sein.
Der Master Architektur | BASEhabitat geht bereits in seine zweite Runde, im Februar 2020 startet der neuer Postgraduate Degree | BASEhabitat.
Die postgraduale Ausbildung richtet sich an internationale Fachleute aus dem Bereich Architektur, Stadtplanung, Ingenieurswesen, die sich mit Engagement den Fragen sozialer und nachhaltiger Architektur und räumlicher Entwicklung widmen möchten, mit dem Ziel gemeinsam innovative Lösungen zu erarbeiten.
Dazu bietet der Postgraduate Degree über 3 Semester einen abwechslungsreichen Studienverlauf. Neben Vorträgen, Diskussionen und Entwürfen stehen Materialerfahrung und 3 Monate Arbeit auf einer internationalen Baustelle am Programm.

Verschiedene Gastprofessoren werden die Kurse leiten, unter ihnen sind bekannte ArchitektInnen wie Anna Heringer (DE), Helena Sandman (FI), Jan Glasmeier (DE/TH) und Nina Pawlicki (DE).
GastprofessorInnen CV.pdf

BASEhabitat ist ein Studio der Architekturabteilung an der Kunstuniversität Linz, das seit seiner Gründung im Jahr 2004 durch Prof. Roland Gnaiger gemeinsam mit Studierenden weltweit zahlreiche Projekte im Bereich der sozialen und nachhaltigen Architektur umgesetzt hat. Neben den Planungs-, Forschungs- und Bauprojekten vor Ort werden Workshops zum Umgang mit den Werkstoffen Lehm und Bambus, sowie alle zwei Jahre eine Summer School unter reger internationaler Beteiligung abgehalten. Seit 2014 ist BASEhabitat Mitglied des UNESCO Chair of Earthen Architecture, seit 2017 Teil des Netzwerklehm.

Round Table Architektur und Klimawandel; basehabitat, 2019