zum Inhalt

Ausschreibungen

Erwin Wenzl Preis

Für StudentInnen und AbsolventInnen

In dieser Gruppe werde Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen vergeben, die an Universitäten, Hochschulen oder Fachhochschulen erbracht wurden. Die können sein: Mit "Sehr Gut" beurteilte Diplomarbeiten, Masterarbeiten oder Dissertationen.

- Teilnehmen können oberösterreichische StudentInnen, die an einer österreichsichen oder ausländischen Universität, Hochschule oder Fachhochschule studieren bzw. studiert haben sowie österreichsiche oder ausländische StudentInnen, die an einer Universität, Hochschule oder Fachhochschule in Oberösterreich studieren bzw. studiert haben.

- Eingereicht werden können alle Arbeiten, die nach dem 1. Juli 2008 beurteilt wurden.

Einreichfrist

Die Einreichungen sind bis spätestens 30. Juni 2009 an St. Magdalena - das Bildungszentrum, Dr. Erwin Wenzl Haus, Schatzweg 177, A-4020 Linz einzusenden.
Tel.: 0732 253041-210, Fax 0732 253041-35, office@bz-magdalena.at, www.bz-magdalena.at

weitere Informationen: Erwin Wenzl Preis Ausschreibung


poolbar kunst wettbewerb: Konsum als Bürgerpflicht

Ausschreibung von IG BILDENDE KUNST und poolbar-Festival
Einreichfrist: 19. Mai 2009

Das poolbar-Festival und die IG BILDENDE KUNST veranstalten 2009 im Zuge des poolbar-Festivals zum fünften Mal einen offenen Kunstwettbewerb und laden Kunst- und Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Medien- und Performancekunst sowie angrenzender Gebiete ein, sich mit Projekten zu beteiligen. Gesucht werden Vorschläge für zwei künstlerische Interventionen.

Einsatzgebiete

- Altes Hallenbad (unter Berücksichtigung der Notwendigkeiten des poolbar-Festivalbetriebes)
- Neu gestalteter Eingangsbereich zum Alten Hallenbad (z.B. akustische Installationen und Projektionen für die textile Überspannung des Eingangs-, Kassa- und Wartebereichs entlang des Zugangsweges bis hin zum Haupteingang - siehe www.poolbar.at)
- Verbindung von öffentlichem Raum (Parkanlage - Altstadt Feldkirch bzw. ) und Festivalgelände, im Idealfall beginnend mit einer Performance auf der Bühne des Feldkircher Weinfestes am 3. Juli und evtl. auch am 4. Juli (vgl. 2008: MidiMarschMusik-Kapelle: Performance auf der Weinfest-Hauptbühne, Marsch mit Musik und Publikum zum Hallenbad, Performance beim poolbar-Festival)

Budget und sonstige Leistungen

- Projektbudget: EUR 1.400.- für voraussichtlich zwei Projekte (je EUR 700.- Honorar inkl. Spesen, Fahrtkosten und Produktionskosten).
- Das poolbar-Festival bemüht sich nötigenfalls um zusätzliches Sachsponsoring. (Die Verhältnismäßigkeit von Honorar zu Produktionskosten innerhalb des Gesamtbudgets ist selbst abzuwägen.)
- Gratis Zugang zum Festival für max. zwei ausführende Künstler_innen pro Projekt für die Dauer des Auf- und Abbaus bzw. der Umsetzung (n.V.).
- kostenlose Nächtigung für die Dauer des Auf- und Abbaus bzw. der Umsetzung (n.V.).
- Publicity: Projekte, die zur Ausführung gelangen, werden in den Medien des poolbar-Festivals und der IG BILDENDE KUNST vorgestellt und beworben.
Außerdem: Intensive Medien- und Öffentlichkeitsarbeit durch das poolbar-Festival.

- Informationen zum Festival und den örtlichen Gegebenheiten unter http://www.poolbar.at. Spezielle
- Informationen zum Gebäude (Fotos, Pläne etc.) finden sich unter
http://www.poolbar.at/downloads/Wettbewerb (eigentlich für den poolbar architektur wettbewerb aufbereitet, aber auch für den kunst wettbewerb nützlich).


ÖH - Projektförderung

für Studierende der Kunstuniversität Linz - 2008/2009

Diese Unterstützung seitens der ÖH wird heuer zum siebten Mal angeboten, um Studierenden aller Studienrichtungen der Kunstuniversität Linz finanzielle Unterstützung für künstlerische Projekte zu ermöglichen.

Kriterien:
- Aktuelle, zum Datum der Einreichung (10. März 2009) noch nicht abgeschlossene Arbeiten und Projekte;
- Bevorzugt werden künstlerische Arbeiten zusätzlich der universitären Anforderungen, aber auch sonst über den Umfang von Studienprojekten hinausgehende Arbeiten, Diplomarbeiten oder besonders umfangreiche Semesterprojekte. Genauso Arbeiten, die in anderen öffentlichen Förderausschreibungen nicht berücksichtigt werden.

Kategorien:
• Bildende Kunst
• Kunst und Gestaltung
• Design
• Architektur/Umraum
• Ausstellungskonzeption/-kuratierung
• Interdisziplinäre Projekte
• Soundprojekte

Die Gesamtfördersumme von € 8.000,- wird je nach Umfang und Qualität der Einreichungen aufgeteilt. Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Fachjury. Projektmappe mit Zeit- und Finanzierungsplan + Einreichungsformular, in 6-facher Ausführung können bis Di., 10. März 2009, 12:00 Uhr im ÖH-Büro Urfahr bei Helga Rudolf abgegeben werden.

Einreichformulare liegen im ÖH-Büro auf oder hier zum download:

Einreichformular.pdf

Nähere Auskunft: oeh.kulturreferat@ufg.at | Sprechstunden des Kulturreferats: Freitag 12-13 Uhr im ÖH-Büro Urfahr.