zum Inhalt

Crashkurs Filmemachen

am 3. September 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr

Geschichten visuell komponieren und Hollywood Feeling riechen.
Einen Tag lang mit Filmprofis und einer kleinen Gruppe Jugendlicher richtig Filme machen lernen!
Und der Zugang zur Technik ist einfach. Ein wichtiges Mittel dazu tragen wir alle in der Hand- bzw. Hosentasche: Unsere Smartphones!

Gemeinsam werden wir hands on Videos mit Smartphones produzieren, editieren und publizieren. Mit allen Schritten bis zum fertigen Produkt. Und alles mit Open Source Programmen. Ausprobieren, Anschauen und Analysieren, das Spielen mit Bildern in Bewegung steht im Mittelpunkt. Weil: Nur wer bewegt ist, kann bewegen.“ Und bitte LOS!”
Von der Idee zur Filmpräsentation

# Geschichten einmal anders “erzählen”.
# Crashkurs Filmemachen - Handwerkszeug, Aufgaben vor/während/nach dem Dreh und dem Einsatz von Departments, Abläufe am Set.
# Kameraführung und Storytelling
# Einsatzmöglichkeiten von (Handy)Kameras und schnell erlernbare Methoden für Inszenierungen und Dokumentationen aller Art.
# Film schneiden, mit Musik unterlegen, Vorspann, Abspann - alles mit Freeware.
# Veröffentlichung (Rechte/Nutzungsbedingungen/Privatsphäre/Musik) und Präsentationsmöglichkeiten

Geschichten bereichern unser Leben! Wir sehen es:-)

ANMELDUNG bitte per E-Mail an: kinderkreativuni.office@ufg.at

Workshopleitung
Sissi Kaiser
ist Filmemacherin und Medienpädagogin, Multimediale Kunsttherapeutin, Kommunikationswissenschaftlerin, Produzentin, Writer, Set-Coach, div. Kurzfilmreihen, nationale & internationale Projekte und Auszeichnungen, Gründerin von „FAME * Filmen als Methode“ und „FILME zum  WEITERDENKEN“. Autorin, Didaktische Materialien. Mitarbeiterin an der KinderJugendKreativUni der Kunstuniversität Linz. www.sissikaiser.com und fame-filmen-als-methode.com

Tom Beyer
ist spezialisiert auf "FAME * Filmen Als MEthode" - Bereich Film und Technik, Schwerpunkt Open Source Technologie und ihr Einsatz bei Filme machen, Musik und Animationen, Bildkomposition und Lichttechnik/-kunst, ausgebildet in Umwelt- und Verfahrenstechnik und in Philosophie, div. Projekte und Schulungen zum Thema Film als Alltagsmedium, Experimente zu Lichtkunst u.a. an der Kunstuniversität Linz, Workshopleiter u.a. beim DigiCamp 2018 und 2019 und der KinderUni Linz, Experte für Bildpädagogik und Wissensvermittlung für Manipulation von Bild und Film.
www.bildmanipulation.at

AVISO >>>>
2. SEPTEMBER 2019 >>> Graffiti und Streetart
8. SEPTEMBER 2019 >>> Der Boys–only–Visagistenworkshop

Die Workshops werden von der KinderKreativUni der Kunstuniversität Linz organisiert und in Kooperation mit unterschiedlichen Studienrichtungen der Kunstuniversität Linz umgesetzt.

Unterstützt wird diese Projekt vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, dem Land OÖ und Magistrat Linz.

Wir freuen uns schon sehr auf die Herbsttage! – Aber davor ist mal SOMMER:-)
Mit lieben Grüßen
Das Team der JugendKreativUni

Mehr zur JugendKreativUni

Kosten
Die Teilnahmegebühr – inkl. Materialkosten und Mittagessen – beträgt EUR 20,-

© Sissi Kaiser