zum Inhalt

Lehrauftrag WS 2019/20 - Industrial Design

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz gelangt am Institut für Raum und Design, Abteilung Industrial Design. für das Studienjahr 2019/20 folgende Lehrveranstaltung zur Ausschreibung:

120.071 Modellbau 1 (Grundlagen analog und digital 1)
Übung mit 1 Stunde lit.b im Wintersemester 2019/20
120.182 Modellbau 2 (Grundlagen analog und digital 2)

Übung mit 1 Stunde lit.b im Sommersemester 2019/20
für Industrial DesignerInnen
[die Kunstuniversität Linz zahlt gem. §49 KV für Arbeitnehmer*innen der Universitäten ein Mindestentgelt von 1.158,01€ brutto pro Semester]

Die Lehrveranstaltungen „Modellbau 1 + 2“ sind aufbauende Lehrveranstaltungen im Winter- und Sommersemester, vorrangig für Studierende des ersten Jahrgangs im Studium Industrial Design zur Erlangung der Grundlagenkenntnisse und -fähigkeiten für die Erstellung von Funktions-, Ergonomie- und Designmodellen.

Einstellungserfordernisse:

  • Einschlägige Ausbildung im Handwerk (Holz, Metall, Kunststoff, 3D-Druck) oder als Modellbauer
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Erstellung von Mockups, Modellen und Prototypen
  • Affinität zu Produktentwicklung und Industrial Design wird erwartet
  • Erfahrung in Lehr und Forschung ist vorteilhaft


Aufgabenbereiche / Unterrichtsschwerpunkte:

  • Vermittlung der Grundlagen zu Modellbaumaterialien und deren Bearbeitung
  • Vermittlung der Grundlagen zum Einsatz von Werkzeugen und Maschinen
  • Einschulung der Studierenden bei der Bearbeitung der Materialien und der Bedienung der Werkzeuge und Maschinen
  • Betreuung von Übungsbeispielen (Weiterentwicklung des Entwurfs durch Prototyping und Modellbau bzw. Mockup-Erstellung )
  • Vermittlung von generativen Fertigungsmethoden in Anwendung (Laserschneiden 3D-Druck, Mehrachsfräsen)
  • Begleitung  bei der Erstellung von Funktions-, Ergonomie- und Designmodellen


Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Bewerbungen sind bis spätestens 24.07.2019 in digitaler Form an ufg.bewerbung466@ufg.at , an die Zentrale Verwaltung der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Hauptplatz 6, 4010 Linz, zu richten. 

Univ.Prof. Dipl.des. Frank Louis
Vizerektor