zum Inhalt

UniversitätsprofessoIn - „Kulturwissenschaft“

An der Kunstuniversität Linz, Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften, gelangt die Stelle einer Universitätsprofessorin/eines Universitätsprofessors für „Kulturwissenschaft“ gem. § 99/1 UG 2002 mit 1.10.2019 im halben Beschäftigungsausmaß, befristet auf 4 Jahre, zur Besetzung. Die Bezahlung erfolgt nach § 49 (1) KV und beträgt 2.565.10 € Überzahlung ist möglich.

Die Aufgaben der Professur sind Forschung und Lehre im Bereich der historischen Kulturwissenschaft und der Kulturtheorie. Dies beinhaltet: die kritische Befragung von Kulturbegriffen, die Untersuchung von Medien und Kulturtechniken, das Studium von Alltagskulturen und künstlerischer Produktion. Aktuelle Schwerpunkte der Abteilung Kulturwissenschaft sind: Körper-, Selbst- und Medientechniken, Prozesse der Verzeitlichung/Historiographie, Theorien des Subjekts / der Objekte, Populärkultur / Science Fiction, Geschlecht und agency, Genres und Methoden der Kulturwissenschaft, Dekolonisierung und Übersetzung. Der zukünftige Stelleninhaber/die zukünftige Stelleninhaberin sollte zu mehreren dieser Schwerpunkte einschlägig wissenschaftlich gearbeitet haben.

Der Aufgabenbereich der Professur umfasst die Leitung der Abteilung Kulturwissenschaft sowie Lehre (inkl. Betreuung von Abschlussarbeiten) im genannten Fachbereich.

Voraussetzungen:
·     Habilitation in einem kulturwissenschaftlichen Fach;
·     Nachweisbare Expertise in Kulturtheorie;
·     Internationale Forschungs- und Publikationstätigkeit;
·     Lehrerfahrung an Universitäten oder Kunsthochschulen;

Erwartet werden:
·     Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln;
·     Hohe soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit;
·     Bereitschaft zur Mitarbeit in universitären Gremien und in der Lehre
      in Abstimmung mit den KollegInnen, das beinhaltet auch die Bereitschaft
      vor Ort präsent zu sein; 
·     Sensibilität gegenüber jeder Form von Diskriminierung;
·     Gender- und Diversitätskompetenz.

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Kosten, die aus Anlass des Bewerbungsverfahrens entstehen. 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Dokumentationen sind als pdf spätestens bis 12.07.2019 an den Rektor der Kunstuniversität Linz, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Kannonier, reinhard.kannonier@ufg.at, cc an mariana.scheu@ufg.at, zu richten.

Univ. Prof. Dr. Reinhard Kannonier
Rektor