zum Inhalt

River in Transition

Eröffnung: 14. Mai 2019; Ausstellung bis Herbst 2019 Canetti House Ruse, 12 Slavyanski Blvd.

Beteiligung Studierender von Raum und Design am Interreg-Projekt CULTPLATFORM_21, Studio DAHD.

Die Ausstellung „River in Transition“ ist Teil des Interreg-Projektes CULTPLATFORM_21, »Studio DAHD­­« (Danube Artistic Heritage Development), ein Projekt des OK OÖ und der Kunstuniversität Linz, gemeinsam mit vier weiteren europäischen Kulturinstitutionen und Kunstuniversitäten. 
Intention ist, versteckte Stätten des Kulturerbes und historische Ereignisse entlang der Donau zu ergründen und »hidden heritage« mit Mitteln der Kunst sichtbar zu machen.

Insgesamt arbeiten 21 Studierende aus den teilnehmenden Ländern (Österreich, Deutschland, Bulgarien, Serbien und Rumänien) zusammen, um verborgenes Erbe entlang der Donau zu erforschen, es zu evaluieren und es mit dem heutigen Blick künstlerisch zu hinterfragen und neu zu definieren. Eine Recherche nach dem verborgenem Erbe, das, aus welchen Gründen auch immer, verschüttet, verboten, vergessen, unterdrückt, verschwunden ist. Mit künstlerischen Interventionen, auf den Spuren nach Identitäten und Fremdheiten wird die europäische Idee dabei überprüft, neu gedacht, anders gefühlt.

Studierende der Architektur und von raum&designstrategien erarbeiteten Projekte, die sich mit der Zukunft der Donau auseinandersetzen. Die als Wanderausstellung konzipierte Ausstellung wird noch in Rumänien und Deutschland zu sehen sein und endet mit einer Ausstellung in der Kulturtankstelle in Linz im Herbst 2019.

Beteiligte Studierende der Kunstuniversität Linz / AT
Abteilung Architektur: Su-Mara Kainz, Thomas Gimpl, Yuti Kainz, Julian Stepper, Eva Schmolmüller
Raum und Design: Tatjana Aranka Schinko, Linda Jeromane,  Carina Nimmervoll, Debora Tautscher

Beteiligte Studierende aus Deutschland, Bulgarien und Serbien
Agnes Szedlak (DE), Annika Schäfer (DE), Denislav Stoychev (BG), Ekaterina Tsolova (BG), Fabian Widukind Penzkofer (DE), Filip Kljakić (SRB), Hristo Rusev (BG), Irina Hristova (BG), Lucca Donalies (DE), Marieta Grosheva (BG), Marija Savanović (SRB), Ružica Anja Tadić (SRB), Stefan Dimić (SRB)

Projektbetreuung
Prof. Dr. Elisabeth Schweeger, Prof. Dr. Dubravka Lazić, Мag. Nadezhda Pavlova
Organisation Kunstuniversität Linz: Prof. Dr. Sabine Pollak, Architektur | Urbanistik.

Einladung.pdf

www.facebook.com/Cultplatform_21-Studio-DAHD-River-in-Transition

Ausstellungsstationen

CULTPLATFORM_21, »Studio DAHD­­«

14.05.2019, Ruse (BG),  Internationale Elias Canetti Gesellschaft
07.06.2019, Novi Sad (SRB)
, Silvara – Kulturstation
24.09.2019, Ludwigburg (D)
, Kunstzentrum Karlskaserne, weitere Informationen
05.11.2019, Linz (A),
OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich

Plakat zur Ausstellung "River in Transition" 2019