zum Inhalt

Maiworkshop 2019

Veranstaltungsrückblick

Unter dem Motto „Mai, hobt’s es sche do!“ fand vom 29. April bis 3. Mai  der Maiworkshop 2019 statt.

Der Maiworkshop wird von studentischer Seite organisiert und zum Großteil administriert. Studentische Gruppen aus allen Studienbereichen schlagen jährlich GastbetreuerInnen vor, mit denen sie in der Folge Inhalt und Form des Workshops entwickeln. Manchmal sind Studierende aus einzelnen Abteilungen bei der Organisation federführend, aber immer gibt es eine Durchmischung aller Studierenden des gesamten Instituts. Vor allem bei den TeilnehmerInnen, aber auch im Organisationsteam.

„Mai, hobt’s es sche do!“
Das rote Band fließt wie eine Lebensader durch den Hof und bricht mit der starren Architektur. Der verlorene Brunnen wird zum Hotspot. Sitzen, liegen, lehnen, stehen, klettern, tanzen, hängen, ob nun Gruppen oder Einzelpersonen, die Struktur bietet Platz für alle und lässt alle Nutzungsmöglichkeiten offen. ...

Bilder und Video zum Maiworkshop 2019

Maiworkshop 2019