zum Inhalt

Re-FREAM: Re-Thinking of Fashion in Research and Artist collaborating development for Urban Manufacturing

"Re-FREAM: Re-Thinking of Fashion in Research and Artist collaborating development for Urban Manufacturing" © Christiane Luible-Bär, Sander Hofstee, 2018

Projektteam: Christiane Luible-Bär, Sander Hofstee
Art der Förderung: H2020 – ICT-32-2018 –  STARTS – The Arts stimulating innovation
ProjektleiterIn: Creative Region Linz
Projektlaufzeit: Dezember 2018 – November 2021
Institut: Tangible Music Lab - Institut für Medien
ProjektpartnerInnen:
- CREATIVE.REGION LINZ & UPPER AUSTRIA GMBH (Austria)
- PROFACTOR GMBH (Austria)
- ASOCIACION DE INVESTIGACION DE LA INDUSTRIA TEXTIL (Spain)
- Wear It Berlin GmbH (Germany)
- Care Applications, S.L.U. (Spain)
- ISTITUTO EUROPEO DI DESIGN SL (Spain)
- CONSORZIO ARCA - CONSORZIO PER LA PROMOZIONE DELLE APPLICAZIONI DELLA RICERCA E LA CREAZIONE DI AZIENDE INNOVATIVE (Italy)
- HARATECH GmbH (Austria)
- STRATASYS LTD (Israel)
- FRAUNHOFER GESELLSCHAFT ZUR FOERDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. (Germany)
- EIDGENOSSISCHE MATERIALPRUFUNGS- UND FORSCHUNGSANSTALT (Switzerland)

Im Projekt Re-FREAM wird in drei Innovationhubs in Berlin, Linz und Valencia an wichtigen Fragestellungen der Mode der Zukunft gearbeitet: Nachhaltigkeit, additive Fertigung sowie elektronische Textilien. In zwei Ausschreibungen sucht das Projekt Künstler und Designer, die mit innovativen Ideen gemeinsam mit Forschern bestehende Technologien weiterentwickeln. Insgesamt werden 20 Projekte von einer Jury ausgewählt und mit bis zu 55.000 Euro pro Projekt gefördert. Die erfolgreichen Einreichungen werden dann in den drei Hubs im Rahmen eines Co-Creation Prozesses professionell begleitet. Ein weiteres Ziel der Hubs ist die Vernetzung von Technologieanbietern, Unternehmen, Kreativ- und Kunstzentren sowie Produktionsstätten. Außerdem bieten sie Innovationsräume für Exploration, Kreativität, Kleinproduktion, Wissens- und Innovationstransfer für Designer.

Kontaktperson: Christiane Luible-Bär, christiane.luible-baer@ufg.at

re-fream.eu