zum Inhalt

Ausschreibung

JOB

SachbearbeiterIn - Rechts- und Studienabteilung

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung gelangt in der Rechts- und Studienabteilung – Bereich  Studien- und Prüfungsverwaltung - die Stelle einer zusätzlichen Sachbearbeiterin bzw. eines zusätzlichen Sachbearbeiters im Ausmaß von 30 Stunden ehestmöglich zur Besetzung.
Die Kunstuniversität Linz zahlt gem. § 54 KV, Verw.Gr. IIIa, ein monatliches Mindestentgelt von € 1.587,45 brutto – 14x jährlich.

Bewerbungsvoraussetzungen:  

  • Abgeschlossene Matura
  • Sehr gute allgemeine IT-Anwender-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu dauerhafter Weiterbildung im Zusammenhang mit der Fortentwicklung der universitären EDV-Anwendungen
  • Sehr gute Rechtschreibkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Gender- und Diversitätskompetenz

Persönliche Anforderungen:  

  • Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Kundenfreundliches, serviceorientiertes Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Genauigkeit

Erwünscht:

  • Erfahrung im universitären Bereich bzw. „Campus-online“ Kenntnisse wären sicherlich von Vorteil

Tätigkeitsbereiche:  

Das sehr abwechslungsreiche Aufgabengebiet umfasst die administrative Betreuung der Studierenden von der Erstzulassung bis zum Studienabschluss die Administration von Studierendendaten wie z. B. Prüfungen, Studienplänen und Lehrveranstaltungen, die damit verbundene Zusammenarbeit mit allen Instituten und Abteilungen der Universität – auch im Lehrenden-Bereich die Bearbeitung von Stipendienanträgen allgemeine Auskunftserteilung bei Anfragen von Studieninteressent*innen.  
Untrennbar mit der beschriebenen Aufgabenerfüllung verbunden ist nach entsprechender Einschulung auch der Support der Studierenden sowie der Lehrenden in allen Angelegenheiten des an der Universität im Einsatz befindlichen und sehr umfangreichen „Campus-online“-EDV-Programms.

Die Kunstuniversität betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder – hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.  

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind. 
Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 30.09.2020 an ufg.bewerbung552@ufg.at zu richten.

Mag.a Brigitte Hütter MSc
Rektorin