zum Inhalt

Ideenwettbewerb - Abtrennung zwischen Marktplatz und Parkplatz

Die Marktgemeinde Altenberg schreibt in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz einen Wettbewerb für die gestalterische Entwicklung einer multifunktionalen, baulichen Abtrennung zwischen Marktplatz und öffentlichem Parkplatz aus.
[google maps LINK]

Die Marktgemeinde Altenberg (rund 4.500 EinwohnerInnen), nördlich von Linz gelegen, erfährt aktuell in ihrem Zentrum große Veränderungen: So wird demnächst das neue Amtshaus auf den Altenberger Marktplatz übersiedeln. Im Zuge einer Ideenwerkstatt unter Beteiligung der GemeindebürgerInnen wurden Wünsche und Vorschläge für eine Neugestaltung des seit 30 Jahren unveränderten Marktplatzes entwickelt.
Dieses bauliche Element soll neben der optischen und räumlichen Trennung der beiden Marktplatzbereiche auch verschiedene Funktionen in sich aufnehmen und das Erscheinungsbild und die Identität des Ortes unterstreichen.  

Kunstuni-interner Wettbewerb: Teilnahmeberechtigt sind alle im Studienjahr 2019 inskribierten Studierenden sowie AbsolventInnen (Alumniverein forum-Mitglieder) der Kunstuniversität Linz. 

Preisgeld:
1. Preis: € 3.000,00
2. Preis: € 2.000,00
3. Preis: € 1.000,00

Anmeldung bis spätestens Fr, 31. Jänner 2020 mittels vollständig ausgefülltem TeilnehmerInnenblatt bevorzugt via mail an eva.fostel@ufg.at oder in der Abteilung Kommunikation_PR_Veranstaltungen, Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 6, 2. OG. 

Abgabe der Einreichung bis spätestens Mo, 23. März 2020 inkl. ausgefülltem TeilnehmerInnenblatt in der Abteilung Kommunikation_PR_Veranstaltungen, Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 6, 4020 Linz, z.H. Eva Fostel oder per Post (es gilt das Datum des Poststempels) an dieselbe Adresse.

Ausschreibung.pdf

TeilnehmerInnenblatt.pdf

Vermessungsplan.pdf