zum Inhalt

Archiv

Friedrich Achleitners Blick auf Österreichs Architektur nach 1945

26. Mai 2015, 18.00 Uhr Kunstuniversität Linz, Kollegiumgasse 2, Audimax, 1. OG

Buchpräsentation

Begrüßung: Reinhard Kannonier, Rektor Kunstuniversität Linz
Buchentstehung: Roland Gnaiger, Leiter Studienrichtung Architektur
Gespräch:
Reinhard Kannonier mit Friedrich Achleitner, Architekturpublizist, Schriftsteller und emeritierter Hochschullehrer
Wolf-Dieter Albrecht, Leiter Stadtplanung Linz
Gabriele Kaiser, Leiterin afo architekturforum oberösterreich
Petra Stiermayr, Architekturabsolventin Kunstuniversität Linz

Friedrich Achleitner wiederholte in den Jahren 2010–2012 an der Kunstuniversität Linz seine legendäre, über 40 Jahre entwickelte und vielfach vorgetragene Vorlesungsreihe zur Architektur Österreichs nach 1945. Diese Vorlesung wurde nunmehr als Band 1 der »Linzer Vorlesungen« von der Kunstuniversität Linz | Roland Gnaiger bei Birkhäuser herausgegeben.
Achleitners offener und eigenständiger Blick, seine undogmatische, von Moden unbeeinflusste Sicht auf die Entwicklungen und besonders sein unvergleichlicher Überblick über das Geschehen in allen Teilen Österreichs lassen diesen Band zu einem Klassiker der Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts werden.
Dieses Buch ermöglicht mit rund 1000 von Achleitner selbst aufgenommenen Bildern und seiner klaren, verständlichen Sprache auch interessierten Laien einen Zugang zu den Themen und Qualitätsaspekten der Architektur.
Einladung.pdf

Büchertisch: Es besteht die Möglichkeit, sich das Buch von Friedrich Achleitner signieren zu lassen.

Eintritt frei!
Begrenztes Platzkontingent – um Anmeldung wird gebeten
Telefon 0732-789 82 86 oder ufg.presse@lists.ufg.at

Eine Kooperation der Kunstuniversität Linz mit dem afo architekturforum oberösterreich und dem
Az W Architekturzentrum Wien.
www.afo.at
www.azw.at