zum Inhalt

Forschungsassistent*in - Labor für Kreative Robotik

Die Kunstuniversität Linz - im Zentrum von Linz gelegen - ist eine eher kleine Universität, die sich durch ihr gutes Betriebsklima und ihre persönliche Atmosphäre auszeichnet. Sie steht für Vielfalt und Offenheit verbunden mit einem hohen sozialen Verantwortungsbewusstsein. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium sind der Universität ein wichtiges Anliegen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum ehest möglichen Dienstantritt im Ausmaß von 30 Stunden/Woche eine*n Forschungsassistent*in am Labor für Kreative Robotik.

Das Dienstverhältnis ist auf zwei Jahre befristet. Die Kunstuniversität Linz zahlt gem. § 49 KV für UniversitätsassistentInnen ein monatliches Mindestentgelt von 2.148,30€ brutto – 14 x jährlich. Eine Überzahlung bei entsprechender Qualifikation ist möglich.

Die Forschungsabteilung Kreative Robotik der Kunstuniversität Linz erforscht Roboter als universelle Schnittstellen zwischen der digitalen Welt und unserer physischen Umgebung. In diesem interdisziplinären, künstlerisch-wissenschaftlichen Umfeld wurde gemeinsam mit der Innovationswerkstätte Grand Garage ein 300m² großes Roboterlabor in der Tabakfabrik aufgebaut. In dieser kreativen Umgebung entstehen innovative Forschungsprojekte, wie der Bau einer großformatigen Struktur mit additiven Methoden sowie Kooperationsprojekte mit der Abteilung Fashion & Technology. Es ist ausdrücklich erwünscht, die Forschungsergebnisse im Rahmen einer PhD Arbeit zu verwerten.

Tätigkeitsbereich

  • Mitwirkung bei Forschungsprojekten, mit einem Schwerpunkt im Bereich der additiven Fertigung sowie der Manipulation von textilen Werkstoffen durch Roboter.
  • Akquisition, Durchführung und Betreuung von Forschungs- und Drittmittelprojekten, sowohl in einem technologisch/industriellen als auch künstlerisch-wissenschaftlichen Kontext
  • Wissenstransfer und -vermittlung im universitären als auch außeruniversitären Umfeld


Erforderliche Qualifikationen

  • Abgeschlossenes künstlerisches und/oder technisches Studium
  • Erfahrung im Umgang mit Industrierobotern
  • Erfahrung im Bereich der großformatigen, additiven on-site Fertigung und/oder textilen Werkstoffen
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Fortgeschrittene CAD- und/oder Programmierkenntnisse
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Gender- und Diversitätskompetenz


Erwünschte Qualifikationen

  • Erfahrung in Lehre und Wissenstransfer
  • Erfahrung in der Antragstellung und Abwicklung von Forschungsprojekten
  • Kenntnisse im Bereich des visuellen Programmierens (etwa McNeel Grasshopper, VVVV, Autodesk Dynamo)


Was wir bieten

  • Flache Hierarchien und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eigenständiges Arbeiten und Handlungsspielraum bei der Arbeitserfüllung
  • Gleitzeit und weitgehend flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Internes Weiterbildungsangebot und Zuschuss bei externen Weiterbildungen
  • Betreuungsangebot (stundenweise) für Kinder von 15 Monaten bis 3 Jahren
  • Zentrale Lage und sehr gute öffentliche Erreichbarkeit (Jobticket)
  • Diverse Uni-Events und Veranstaltungen


Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal, insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte bis spätestens 26.06.2019 in digitaler Form an

ufg.bewerbung449@ufg.at oder postalisch an Kunstuniversität Linz, Personalabteilung, Hauptplatz 6, 4020 Linz.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse johannes.braumann@ufg.at an Herrn Prof. Braumann.

Dr.iur. Christine Windsteiger
Vizerektorin