zum Inhalt

Ästhetik der Veränderung

15. Dez. 2017 bis 15. April 2018 MAK-Ausstellungshalle, Wien

150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien

Christa Sommerer und Laurent Mignonneau, Leitungsteam von Interface Cultures an der Kunstuniversität Linz, zeigen im Rahmen der Ausstellung ihre Interaktive Installation "Portrait on the Fly".

Die Ausstellung "Ästhetik der Veränderung. 150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien" wirft in zwei Teilen einen Blick zurück auf 150 Jahre Universitätsgeschichte und wagt gleichzeitig einen Ausblick in die Zukunft.

KuratorInnen: Elisabeth Schmuttermeier, Patrick Werkner, Gerald Bast und Peter Weibel

Portrait on the Fly - Interactive
The interactive installation consists of a monitor that shows a swarm of a few thousand flies. When a person positions himself in front of the monitor, the insects builds up the contour of the person. They begin to arrange and rearange themselves continously, thereby creating a recognizable likeness of the individual.
Posing in front of the monitor attracts the flies. Within seconds they invade the face, but even the slightest movement of the head or of parts of the face drives them off. The portraits are thus in constant flux, they construct and deconstruct. Portrait on the Fly is a commentary on our love for making pictures of ourselves (Selfie-Culture), it has to do with change, transience and impermanence.

Ein vielfältiges Programm mit Diskursveranstaltungen und zahlreichen Führungsformaten begleitet die Ausstellung im Besonderen auch an jedem Dienstag Abend!

Broschüre zur Ausstellung
Herausgegeber: Christoph Thun-Hohenstein, Gerald Bast, Elisabeth Schmuttermeier, Peter Weibel, Patrick Werkner. Deutsch/Englisch, ca. 67 Seiten, € 1,50. Erhältlich an der MAK-Kassa und im MAK Design Shop.

Publikation zur Ausstellung
herausgegeben von Gerald Bast, Anja Seipenbusch-Hufschmied und Patrick Werkner (Deutsch, 483 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen und ausführlicher Dokumentation, erschienen in der Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien, Edition Angewandte / Verlag De Gruyter, Wien 2017) gibt über die historische Entwicklung von der k. k. Kunstgewerbeschule bis zur heutigen Angewandten Auskunft. In einer umfangreichen Darstellung wird nicht nur die Vielfalt aller heutigen Studienrichtungen zwischen Architektur, Design und bildender Kunst sichtbar, sondern auch deren Zukunftsperspektive.
Erhältlich im MAK Design Shop, beim Verlag De Gruyter und im Online-Buchhandel um € 38,85.

www.mak.at/aesthetikderveraenderung