zum Inhalt

Termine & News

Marbellous - interaktive Murmelbahn

Eröffnung: 12. Juni 2018, 18.30 Uhr; Ausstellung bis 19. Okt. 2018 Vitrinen frank&rainer, Hauptplatz 6, Kunstuniversität Linz

Marbellous durchbricht die Distanz der Ausstellungsvitrine und erlaubt dem passiven Betrachter einen aktiven Eingriff auf das Ausgestellte. Das Ausstellungsobjekt wird zu Spielobjekt und lädt ein sich seine eigene Welt zu kreieren - das Klacken der Kugel zu genießen und sich in den Bann ziehen zu lassen.

Als Vitrine bezeichnet man einen geschützten Ausstellungsraum der die Objekte vor unerlaubten Zugriff, klimatischen und mechanischen Einflüssen schützt. Durch eine Glasscheibe getrennt kann der Betrachter das Objekt auf der anderen Seite begutachten.Marbellous durchbricht diese Distanz und erlaubt dem passiven Betrachter einen aktiven Eingriff auf das Ausgestellte. Das Ausstellungsobjekt wird zu Spielobjekt und lädt ein sich seine eigene Welt zu kreieren. Vorbeigehende Passanten können mittels einer magnetischen Vorrichtung  die Murmelbahn gestalten und aktivieren, um anschließend die Bewegung und den Klang der Kugel zu verfolgen.Das zielgerichtete Spiel mit der Bahn regt visuelle Reize an, die passive Beobachtung der Bewegung und das rhythmische Klacken haben eine beruhigende Wirkung, das Rollen der Kugel zieht den Betrachter in seine Bann. Das Spiel schmückt das Leben, es schafft geistige und sozial Verbindungen.

Künstlerinnen:
Sophie Netzer
Geb. 1994, Regensburg
BA. Textildesign
Raum-und Designstrategin im Master

Kerstin Reyer
Geb. 1992, Geislingen an der Steige
BA. Innenarchitektur
Raum-und Designstrategin im Master

Flyer.pdf

© Kerstin Reyer & Sophie Netzer